Pixel
 Zurück zur Übersicht

Sky X Kampagne: Streamingfreiheit auf allen Kanälen

„Die größte Marketingkampagne in der Geschichte“ – was nach Clickbaiting klingt, meinte die Horizont aus Österreich im Artikel über die aktuelle Sky X Kampagne ernst. Bei diesem Cliffhanger erklären wir gerne wie es dazu kam…

Unter dem Motto „Stream dich frei.“ konzipierten wir in den vergangenen Monaten eine Launchkampagne für den neuen Streamingdienst von Sky in Österreich: Sky X. Die junge und streaming-affine Zielgruppe sollte ebenso angesprochen werden wie jeder Entertainment- und Live-Sport-Fan, der sich nicht lange binden möchte. Schließlich ist das Produkt durch monatliche Vertragslaufzeiten, überschaubare Paketpreise für alle Sky- sowie diverse Free-TV-Sender und flexible Nutzung auf diversen Devices genau auf sie zugeschnitten.

Die 360° Kampagne war die größte, die der Entertainment-Sender je in Österreich umgesetzt hat. Wir nutzten verschiedenste Medien und Touchpoints, um unsere Zielgruppe individuell zu erreichen. In TV und auf YouTube wurde reichweitenstark das neue Freiheitsgefühl kommuniziert: Unsere Zielgruppe beginnt mit der Nutzung der App zu schweben und lässt sich vom Sky Angebot packen.

Bei der Kommunikation in Out-Of-Home, Display und Social Media wurde zudem verstärkt auf die zusätzliche Einbindung des Sky Programms eingegangen. Außerdem wurden die Headlines auf die einzelnen Touchpoints und OOH-Locations angepasst.

Um unsere urbane Zielgruppe zwischen 18 und 29 Jahren zu erreichen, haben wir gerade in der digitalen Kommunikation individuelle Ansprachen und unterschiedliche Contents verwendet.

Und was macht diese Kampagne wirklich zur größten Kampagne aller Zeiten? Wahrscheinlich die Tatsache, dass nahezu jede Werbefläche gebucht wurde, die man in Österreich buchen konnte, um die Zielgruppe abzuholen. Und bei einigen Touchpoints haben wir sie im wahrsten Sinne des Wortes mitgenommen – wie zum Beispiel beim Wiener Riesenrad im Prater oder diversen öffentlichen Verkehrsmitteln in Wien und Graz.

Credits: Produktion: Mel-P, Postproduktion: K-Effects

Redakteur: Toby Schröder

Quellen:

https://www.horizont.at/home/news/detail/sky-x