Pixel
 Zurück zur Übersicht

Pinterest reißt beim Umsatz erstmals 1-Milliarden-Dollar-Marke

Ordentliches User- und Umsatzwachstum. Weiterer Ausbau bei Commerce- und Ad-Angebot

#Pinterest Q4: Ordentliches User- und Umsatzwachstum. Weiterer Ausbau bei Commerce- und Ad-Angebot.

Nach Facebook und Snapchat hat nun auch Pinterest seine Zahlen für Q4 2019 vorgelegt.

Die Discovery Plattform konnte den Q4 Umsatz (400 Mio. USD) um +46% YoY steigern und schliesst das Gesamtjahr 2020 mit 1,14 Mrd. USD (+51%) ab.

Global stieg die Anzahl der Monthly Active User (MAU) auf 335 Millionen in Q4 (+26% YoY) – mit +8% war auch das Wachstum im bereits gut erschlossenen US-Markt recht ordentlich und mit +35% (auf 247 Mio.) vor allem im Internationalen Bereich dynamisch.


Der globale ARPU wuchs um +15% auf 1,22 USD – immer noch deutlich hinter Snapchat (2,58 USD) und Facebook (8,52 USD). Der US ARPU wuchs um +26% und erreicht nun fast Snapchat-Niveau (4,42 USD). International wuchs der ARPU um +122% auf 0,21 USD – weiterhin deutlich hinter Snapchat (1,35 USD), was sicherlich auch am erst vor Kurzem ausgeweiteten internationalen Monetarisierungskurs liegt. Mit dem Start des Verified Merchants Programs, neuer Features wie

Try On powered by Lens und Ausbau der Ad Produkte zeigt sich, wie Pinterest die Dimensionen Inspiration und Commerce weiter verzahnt. #Pinterest #Q4 #Discovery #Commerce #Facebook #Snapchat